Slow Food schmeckt auch am Comer See

english

 

Rosa Maria Lamberti am Comer SeeCari amici, liebe Comer See Freunde! Wisst ihr, dass die Slow Food Bewegung ihren Ursprung in Italien hatte? Der Hauptsitz der Organisation befindet sich in dem norditalienischen Örtchen Bra, ca. 265 km entfernt vom Comer See.

Eine Idee, die aus Empörung entstand

Slow Food ItaliaMitte der 1980iger Jahre wurde in einem alten römischen Palazzo ein Burgershop eröffnet. Die Empörung über diese respektlose kulinarische und stilistische Entgleisung brachte den italienischen Soziologen und Publizisten Carlo Petrini 1986 auf die Idee die Slow Food Bewegung zu gründen.

Viele machen mit

Regionale Produkte auf dem WochenmarktInzwischen kümmern sich über 100.000 Mitglieder in 160 Ländern um Projekte, mit denen der respektvolle Umgang mit hochwertigen Lebensmitteln und der damit verbundene Genuss vermittelt wird.

Ein frischer Apfel oder eine Birne aus der Region kann nur besser schmecken als ein Obst, das 20 Flugstunden hinter sich hat.

Ebenso verhält es sich mit dem Fleisch eines in der Natur aufgewachsenen Biorindes im Gegensatz zu einem mit Turbogeschwindigkeit gemästeten Tier.

Slow Food – eine Schule für den Geschmack

Im Rahmen ihrer Veranstaltungen in Schulen, Universitäten oder auch auf Märkten versucht die Slow Food Bewegung den Gedanken der Nachhaltigkeit und des genussvollen Essens den Menschen nahezubringen.

Cari amici, am Comer See findet ihr jede Menge regionaler Produkte für euren ganz speziellen guten Geschmack ;-).

In vielen Orten gibt es eine Latteria (Milchgeschäft), eine Macelleria (Metzgerei), einen Wochenmarkt oder ein kleines Alimentari (Lebensmittelgeschäft), wo ihr diverse regionale Produkte kaufen könnt. Damit tut ihr nicht nur euch etwas Gutes sondern unterstützt gleichzeitig die kleineren Betriebe der Region.

Außerdem haben sich auch mehrere Ristoranti rund um den Comer See auf die Slow Food Idee eingestellt.

Auf unserer Rezeptseite werden auch wir immer wieder einige Slow Food Rezepte veröffentlichen. Den Anfang macht das Beerenpotpourri mit Profiterol und Schokoladensauce.

Tanti saluti e a presto
Rosa Maria Lamberti

Bezaubernde Kamelienblüte am Comer See
Farbenfrohe Kamelien blühen am Comer See
Abbazia di Piona on Lake Como
Das malerische Olgiasca und die Abtei Piona am Comer See

Ähnliche Beiträge

Keine Ergebnisse gefunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü