Wunderbare Ausblicke auf den Comer See

English

 

Rosa Maria Lamberti am Comer SeeCiao amici, liebe Comer See Freunde, wenn ihr den Comer See besucht dürft ihr auf keinen Fall versäumen das atemberaubende Panorama auch einmal von oben zu betrachten. Ich gerate ins Schwärmen, wenn ich die Eindrücke beschreiben soll, die der Blick von einem der Berggipfel auf den Comer See bietet:Ausblick-Comer-See die spektakuläre Bergkulisse, die pittoresken Orte, die aus der Höhe wie Spielzeugstädtchen wirken, dazu der funkelnde See in der Tiefe, das Farbenspiel und die unendliche Weite. Das Alles ist ein unvergessliches visuelles und emotionales Erlebnis.
Auch wenn ihr keine Bergsteiger und Gipfelstürmer seid, müsst ihr nicht auf diese wundervollen Erlebnisse verzichten. An einigen Orten des Lago führen Bergbahnen auf die umliegenden Gipfel.

Die bekannteste ist die Standseilbahn von Como nach Brunate, die bereits am 11. November 1894 eingeweiht wurde. Die zwei Kabinen mit den Namen „Como“ und „Brunate“ fassen jeweils 80 Personen. Sie werden in ca. 7 Min. von einem 1220 Meter langen Kunststoffseil mit 150 gewickelten Stahldrähten zu der Hochebene von Brunate hinaufgezogen. Wegen der traumhaften Lage und des phantastischen Ausblicks wird dieses Plateau auch „Balkon der Voralpen“ genannt.
Nach einem kleinen Spaziergang erreicht ihr den Leuchtturm „Faro Voltiano“, der 1927 anlässlich des 100. Todestages Alessandro Voltas erbaut wurde. Von dort bietet sich euch ein weiterer atemberaubender Rundblick auf Como und die Umgebung.Blick auf Argegno1

Ebenfalls mit Seilbahnen zu erreichen sind die spektakulären Aussichtspunkte Belvedere di Pigra, oberhalb von Argegno am Westufer des Comer Sees und Pian d’Erna in den Bergen bei Lecco am Ostufer des Comer Sees.

Wie wär’s amici? Habt ihr Lust auf eine “Bergtour” mit der Seilbahn? Va bene! Ihr werdet begeistert sein.

Tanti saluti e a presto
Rosa Maria Lamberti